Daniel Hohberger bleibt an der Spitze der SPD Naila – Die EU förderte Projekte in Naila mit 120.000,00 €

v.l. MdL Klaus Adelt, Lefteria Knörnschild, Vorsitzender Daniel Hohberger, Heinz Kaiser, Wolfgang Papke, Gunter
Ehrungen 2019

Ortsvereinsvorsitzender Daniel Hohberger hat am letzten Samstag zur Jahreshauptversammlung der SPD Naila in die Gaststätte Froschgrün geladen. Mit dem altbewährten Kuchenbuffet und der tollen Bewirtung durch den SKC Naila hatte die Veranstaltung einen passenden Rahmen gefunden. Als Gast konnte der SPD Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Klaus Adelt begrüßt werden. Dieser bedankte sich zunächst für die großartige Unterstützung bei der Landtagswahl im letzten Jahr. Mit 31,07 % der Erststimmen wurde in Naila ein hervorragendes Ergebnis eingefahren. Im Anschluss berichtete der SPD-Politiker über aktuelle Geschehnisse im Bayerischen Landtag. Abschließend rief er die Anwesenden auf, für die kommende Europawahl Werbung zu machen und Leute zur Teilnahme zu animieren. Es gehe darum die EU gegen Strömungen zu verteidigen, die sie zerstören möchten. Daniel Hohberger ergänzte, dass die EU auch für Naila nicht weit weg ist, mit rd. 120.000,00 € an Fördergeldern wurden die Projekte Jugendzentrum und Bahnhofneugestaltung unterstützt. 3. Bürgermeister Werner Hick gab den Anwesenden einen kurzen Abriss über die aktuelle Politik in der Stadt Naila, insbesondere über den Sachstand Schulsanierungen. 

In seinem Rechenschaftsbericht geht der Vorsitzende auf eine Reihe von Aktivitäten des SPD Ortsvereins aus dem Vorjahr ein. Als Beispiel wurde u.a. das erfolgreiche Weinfest genannt. Auch für das laufende Jahr hat man eine Reihe von Aktionen geplant. Für die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Naila wird man sich weiterhin verlässlich gesellschaftlich und politisch einsetzen. Mit dem letzten Stadtratsantrag zur "Schaffung von Blühflächen" ist die SPD Naila unverzüglich auf das erfolgreiche Volksbegehren "rettet die Bienen" eingegangen und hat damit das Versprechen gegenüber den örtlichen Obst- und Gartenbauvereinen als auch dem Bund Naturschutz eingehalten. Abschließend geht Hohberger noch auf die im Jahr 2020 anstehende Kommunalwahl ein. Hier wird die SPD sicherlich noch für einige Überraschungen bereit sein. 

Bei den folgenden Wahlen wurde Daniel Hohberger ohne Gegenstimme wieder als Vorsitzender im Amt bestätigt. Auch die weiteren Vorstandsmitglieder Manuel Caamano (stellv. Vorsitzender), Werner Hick (Schriftführer) und Andrea Caamano (Kassier) wurden erneut in ihre Ämter gewählt. Als Kassenrevisoren wurden Tanja Färber und Waltraud Sacher berufen. 

Für ihre langjährige Parteimitgliedschaft wurden Lefteria Knörnschild (35 Jahre), Wolfgang Papke (25 Jahre) und Heinz Kaiser (40 Jahre) geehrt. Parteimitglied Gunter Schmidt hat nach seinem Wiedereintritt sein Parteibuch ausgehändigt bekommen.

v.l. Werner Hick, Hans-Dieter Hensel, Manuel Caamano, Andrea Caamano, Daniel Hohberger, Waltraud Sacher, Tanja Färber

v.l. Werner Hick, Hans-Dieter Hensel, Manuel Caamano, Andrea Caamano, Daniel Hohberger, Waltraud Sacher, Tanja Färber

 

nach oben

Kommentar verfassen

Kommentar eintragen

nach oben